#1

Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 13.07.2017 07:59
von StupidD4wg | 27 Beiträge

Hallo zusammen,

leider hatte ich am 6.5.2017 einen (komplett unverschuldeten) Unfall und mein Pony ist sehr stark beschädigt worden. Uns ist auf der Autobahn ein betrunkener Autofahrer hinten links eingefahren, abgeprallt und vorne links nochmal eingeschlagen. Alles ziemlich unschön.

Im Moment gehen wir von einer Schadenssumme über 12.000 Euro aus, da ist aber die (leider) verbogene Hinterachse noch nicht eingerechnet und ich fürchte, eine Reparatur ist leider nicht mehr rentabel..

zu den Eckdaten:
Es handelt sich um einen 2006er V6 mit einer Kilometerleistung von ca 85.000 mit Hand-Schaltgetriebe.

Diesbezüglich hätte ich dann an euch derzeit 2 Fragen zur Situation:

a) wieviel ich vermutlich für das Wrack noch auf dem Markt verlangen könnte

b) woher bekomme ich ein gleichwertes Fahrzeug? mit gleichwertig meine ich, ungefähr das selbe Baujahr und eine ähnliche Motor- /Kilometerleistung

ich habe schon etwas am Gebrauchtmarkt gestöbert, aber in der Gewichtsklasse kosten die Wagen dort noch um die 20.000 Euro, die ich vermutlich nicht mehr zusammenbekommen werde (Versicherung bietet mir 8500 Euro ablöse und 12.000 Euro werde ich für das Wrack vermutlich nicht mehr bekommen (siehe Frage a)

Danke für eine Rückmeldung und Unterstützung!

lg
Stupid|addpics|gfq-1-a28f.jpg,gfq-2-5e4e.jpg,gfq-3-ae6d.jpg,gfq-4-2470.jpg|/addpics|

nach oben springen

#2

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 13.07.2017 15:23
von endre | 342 Beiträge

Hallo,
Tut mir leid für dich was da passiert ist
Nachdem der Gegner betrunken war, wird die gegnerische Versicherung auch nix zahlen (wollen)
beziehungsweise vom Fahrer regressieren.
Am besten Gutachter nehmen, wenn nötig klagen.....
Ich denke das der Schaden eher 15.000 ausmachen wird, nicht vergessen alles muss teuer importiert werden.
ne Menge Arbeitszeit und Ganzlackierung.
Schreib dir mal nur die Teile zusammen, Kleinteile und Dichtungen nicht vergessen!
Restwert des Wracks so wie es von fern aussieht, ist vermute ich eher nicht mehr wie 3000.
(du kannst natürlich mehr verlangen, die Frage nur ob wer bereit ist dafür mehr zu bezahlen)
(aber ich bin nur "Laie")
MfG


Endre
Autoliebhaber --> omnipresent wo es um Autos geht
www.endre.at
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
!!! Special Notice !!!
Due to recent budget cuts and the rising cost of electricity, gas and oil, as well as current market and economic conditions,
"The Light at the End of the Tunnel" has been turned off.
We apologize for any caused inconvenience.

zuletzt bearbeitet 13.07.2017 15:32 | nach oben springen

#3

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 14.07.2017 08:05
von StupidD4wg | 27 Beiträge

Hallo Endre,

Gutachter war schon 2x da, die Schadenssumme lt. ihm beträgt ca 12.733 Euro (ohne der Hinterachse, die kommt jetzt noch dazu). Die ganze Sache liegt auch schon bei meinem Rechtsanwalt etc., aber ich fürchte ich bekomme da wenig bis keine Kompensation, abgesehen von einer möglichen ersetzten Reparatur.

im moment ist die ganze sache sehr unschön für mich und äusserst belastend

halte euch natürlich auf dem laufenden

lg
Stupid

nach oben springen

#4

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 14.07.2017 08:30
von endre | 342 Beiträge

Hi nochmal,

Nicht belasten lassen - es ist nur Blech - es gibt Schlimmeres! ;-)

Am besten auf Kosten der Versicherung reparieren lassen!

Ich hatte auch erst vor nicht allzu langer Zeit einen unverschuldeten Parkschaden.
Die Versicherung bot mir lächerliche 500 an, kein vernünftiges Argument wurde zugelassen ,ich wäre mit 1000 zufrieden gewesen,
die Reparatur hat dann 1800 ausgemacht und das mussten sie dann der Fachwerkstätte bezahlen.
Was sollst da noch dazu sagen?!

Wenns die Felge oder die beschädigten Reifen nimmer als Ersatz gibt wird's nochmal teurer.....

und bedenke Schätzungen werden bewusst nieder angesetzt, eben damit eine eventuelle Ablöse gering gehalten werden kann.

Vollständig repariert ist der Wagen sicher noch am meisten wert

Good Luck!


Endre
Autoliebhaber --> omnipresent wo es um Autos geht
www.endre.at
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
!!! Special Notice !!!
Due to recent budget cuts and the rising cost of electricity, gas and oil, as well as current market and economic conditions,
"The Light at the End of the Tunnel" has been turned off.
We apologize for any caused inconvenience.
nach oben springen

#5

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 14.07.2017 10:19
von StupidD4wg | 27 Beiträge

Danke :)

ihr kennt das ja sicher.. ich möchte kein anderes Auto mehr.. also wenn er nicht mehr repariert werden kann und ich ein Ersatzauto brauche, möchte ich natürlich wieder ein Pony.. das kenn ich, das mag ich und alternativen kann ich mir keine mehr vorstellen

aber der Stress der damit einhergeht.. das suchen von geeigneten Mustangs, besichtigen, begutachten, Preisdiskussionen führen etc.. alles unverschuldet..das zahlt mir dann keiner mehr und auf ein alternativmodell werd ich draufzahlen auch noch müssen.. ist mein worst case aber langsam muss ich mich wohl dran gewöhnen

danke trotzdem für die Anteilnahme und das ich mich mal "ausheulen" durfte :)

nach oben springen

#6

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 11.04.2018 08:28
von StupidD4wg | 27 Beiträge

Soderle.. viel zeit ins land gegangen.. seit November hab ich mein Pferdchen wieder, es wurde glaub ich rundherum so gut wie alles ausgetauscht :) fährt sich wie früher, sah aus wie neu.. konnte mich nicht beklagen.. mein Dank geht an den Mechaniker, den Lackierer und die Firma in Pitten, die mir alle Ersatzteile organisiert hat.
Hatte zwar 4000 euro aufpreis fürs komplettlackieren, aber der Werterhalt macht das wohl wett hoffe ich.

Im Moment such ich grad neue Felgen für die Sommer-Patschen und dann kann ich im Sommer endlich wieder vernünftig durch die Gegend cruisen

lg
Stupid

nach oben springen

#7

RE: Hilfe gesucht nach einem Unfall

in HELP - SOS - MAYDAY - CAUTION - WARNING 13.04.2018 13:30
von Riegler | 18 Beiträge

Na gratuliere das dein Pferdchen wieder läuft. Habe heute auch das erste mal wieder mein Pferdchen ausgeführt.

Lg. Gerhard


Mustangfahren ist ganz einfach nur gei.......................
nach oben springen

MCA - Vorstand

Der Vorstand des Mustang Club of Austria ist erreichbar unter: M@il Vorstand

Anfragen bezüglich Bestellungen bitte ausnahmslos unter: M@il Einkauf

Fragen wegen Mitgliedschaft und allgemeinen Clubangelegenheiten: M@il Office

 


Impressum:

Mustang Club of Austria
eingetragen im Zentralen Vereinsregister unter der ZVR-Zahl: 539234686

Verantwortlich für den Inhalt: der Vorstand des Mustang Club of Austria

 

 

Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Mustang Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Ford oder einer deren Tochtergesellschaften. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von mstans.at wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen. Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. mustangs.at distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist mustangs.at nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

 
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Franz1969
Forum Statistiken
Das Forum hat 495 Themen und 1745 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen